Drucken

Villa Mutzenbecher: Jahresbericht 2017, Ausblick

Die Bauzeit wird drei Jahre betragen, denn das Projekt Villa Mutzenbecher ist als Modell für die Kombination von Denkmalschutz und Ausbildung gedacht. Auszubildende von Berufsschulen werden im Rahmen ihres Unterrichts die denkmalgerechte Instandsetzung gemeinsam mit Studierenden der Hafen-City-Universität unterstützen und daran lernen. Jugendliche mit geringen Startchancen, z. B. von der Produktionsschule Eimsbüttel, werden Praktika bei Ausbildungsbetrieben machen, SchülerInnen von Niendorfer Schulen den Projektraum erproben. Die unterschiedlichen Gruppen werden während der Bauzeit regelmäßig kooperieren.

Unser Jahresbericht Villa Mutzenbecher 2017 hier als PDF zum herunter laden >